Schnee

Unvergessliche Ski-Momente im einzigartigen Panorama der Dolomiten

Im Val di Fiemme kann man mit einem einzigen Skipass in 5 Skigebieten Skifahren. Sie streifen Gipfel wie den Latemar und die Pale di San Martino, beide von der UNESCO als  “Weltnaturerbe” anerkannt. Außerdem kann man Abfahrten längs der Grenze zum Naturpark von Paneveggio Pale di San Martino machen, wo Hirsche, Rehe und Füchse leben.

Die 150 km langen Langlaufpisten erlauben auch den weniger Geübten, besonders spektakuläre Einblicke in die Natur zu bekommen. Das Tal hat schon drei Nordische Skiweltmeisterschaften ausgetragen und verfügt über zwei moderne Langlaufzentren in Lago di Tesero, mit Flutlichtbeleuchtung auf dem Lavazé Pass - Oclini (1800 m Höhenlage).

Durch diese Wälder schlängeln sich verschneite Wege, auf denen man mit Schneeschuhen den Spuren der Waldtiere folgen oder mit Nordic-Walking-Stöcken mit weniger Anstrengung, aber viel Spaß Kalorien verbrennen kann!

Unsere Angebote für Sie:

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Die 5 Skigebiete

100 km Pisten, 120 Skilehrer, 50 supermoderne Liftanlagen und ein Skibus-Service

Live Infos

Offene Pisten, Wetterbericht, Schneelage, Webcams – alle Infos für den Skilauf

Nachtsckifahren

Bei so viel Sternenhimmel kommt die Lust auf, die Skier auch am Abend nochmals anzuschnallen.

Skischulen

In Sicherheit Spaß haben = Kind + Skilehrer

Skilanglauf

Auf den Spuren der Weltmeister inmitten der Dolomiten