Alpe di Pampeago

Vom Latemar zum Monte Cornon

Von Pampeago führt der Sessellift Latemar zur Zischgalm und zur Ganischgeralm. Von hier aus starten Wanderungen zum Feudo Pass, von wo man eine wunderbare Sicht auf die Südwand der Marmolada, die Cima Uomo und den Gebirgskamm Costabella, den Antelao, den Pelmo, den Civetta, die Pala Gruppe von San Martino, die Lagorai Kette, den Brenta und den Ortles hat. Der Weg führt weiter zum Gipfelturm Torre di Pisa (2700m).
In Obereggen hingegen kann man die neuen Themenwege des Latemariums erkunden. Die Rundwanderung der Pala di Santa (Zanggen) bis zum Reiterjoch und Lavazé Pass vor dem Latemar, ist unvergleichlich. Am Gipfel der Pala di Santa erstreckt sich ein leicht geneigter Grasteppich, wo Rebhühner, Gämse und Kolkraben leben.

Auf der Alpe di Pampeago, zwischen der Caserina Hütte und dem Monte Agnello, erstreckt sich der Kunstpark RespirArt. Auf einem etwa drei Kilometer langen Pfad, kann man artistische Installationen in der Natur, international anerkannter Künstler bewundern.
Um einen besonderen Ausblick auf das Panorama des Val di Fiemme zu erlangen, wandert man am besten über den Monte agnello zum Cornon Kreuz.