Biola-Badesee Predazzo

Bio-Badesee

Der angelegte Badesee ist ein Ort der Entspannung und ungetrübten Badespaßes.

Er fügt sich harmonisch in die Landschaft ein und bereichert das Sportareal von Predazzo. In nächster Nähe befinden sich der Sport- Skate- und Spielplatz sowie der neue Radweg, der direkt am See vorbeiführt.
Predazzo hat seit jeher eine innige Beziehung zum Element Wasser. Wahrscheinlich wegen seines Wassereichtums. Der Ort liegt am Zusammenfluss der Bäche Avisio und Travignolo und ist mit vielen Dorfbrunnen geschmückt. Schon 1785 gab es pro Ortsviertel einen Brunnen, der nicht nur das Trinkwasser lieferte sondern auch als Waschanlage diente. Schlendert man heute durch den Ort, begegnet man 36 schön gepflegten Brunnen

So war es nur eine Frage der Zeit, für die wassserverwöhnte Bevölkerung im Gebiet “Fontanelle” von Predazzo einen kleinen Bio-Schwimmteich im Grünen anzulegen. Die Aufbereitung und Reinigung des Wassers erfolgt auf natürliche Weise und durch geeignete Pflanzen, die für sauberes Wasser sorgen und ein unbekümmertes Schwimmen garantieren. Umweltfreundlich werden durch diese Prozesse chemische Präparate wie Chlor und andere Zusatzstoffe ersetzt, die verhindern, dass schädliche Substanzen in die Abwassersysteme oder in die Umwelt gelangen.

Der Badesee hat eine Fläche von 5000 m² und erreicht eine Tiefe von 1.30 bis max. 1.50 m.
Direkt am See verläuft der neue Radweg, der von Molina bis Canazei führt. Radler haben somit eine ideale Gelegenheit, einen regenerierenden und erfrischenden Stopp einzulegen, bevor sie wieder in den Sattel steigen

In der Vergangenheit waren die Dorfbrunnen Treffpunkt für soziale Kontakte.

Nun ist der Bio-See ein beliebter Ort für Kommunikation, Geselligkeit und Entspannung geworden.

1 Ergebnis
1 Ergebnis
Sicher
reisen