RespirArt Day

25.07.2020 - 25.07.2020
09:30 Uhr
Pampeago, Tesero - Rifugio Monte Agnello

Am Pampeago, auf 2200 m Meereshöhe befindet sich der Land Art Park “RespirArt”. Entlang des drei Kilomter langen Kunstpfades begegnet man 27 Installationen, die mit der Dolomiten-Bergwelt Latemar dialogieren. Künstler aus aller Welt schaffen hier ihre Werke. Sonne, Wind, Regen und Schnee vervollständigen in der Vergänglichkeit den künstlerischen Weg der Werke.

Auch dieses Jahr wird der Kunstpark mit neuen Installationen von vier internationalen Künstler bereichert: Patrizia Giambi, Gabriele Meneguzzi und Vincenzo Sponga. Am 25. Juli 2020 werden die Werke während eines Rundgangs - RespirArt Day - präsentiert und durch TV- Moderatorin und Journalistin Maria Concetta Mattei feierlich eingeweiht. 

 


KUNSTWANDERWEG

Der Kunstpark RespirArt, der von Marco Nones und Beatrice Calamari geleitet wird, liegt zwischen 2000 und 2200 m Meereshöhe. Künstler aus der ganzen Welt kommen hierher und schaffen ihre Werke. 
Der Park ist leicht erreichbar. Entweder mit dem Sessellift “Agnello”von Pampeago aus oder zu Fuß von der Talstation der Sesselbahn “Tresca” in 30 Minuten. Entlang des 3 km lange Rundweges, auf dem man entpannt und langsam dahinschreitend die Werke genießen sollte, trifft man auch 2 Almhütten, die zur Einkehr einladen - Chalet Baita Caserina (1950 m), kürzlich renoviert mit Whirlpool auf der Terrasse – Almhütte Agnello (2180 m) mit herrlicher Aussicht auf die Dolomiten.

 

BUCHUNGEN: der kostenfreien Wanderung RespirArt Day am 27.07.2019 werden telefonisch, oder schriftlich entgegengenommen: Mobil +39 335 1001938 – E-Mail respirartgallery@gmail.com.
INFO: www.respirart.com Tel +39 0462.813265

08.08.2020 - 09.08.2020 , 08:00 in Tesero

Dolomitics24

24 Stunden non-stop Dolomiten-Straßenradrennen
23.08.2020 - 30.08.2020 , 21:00 in Tesero

Trientiner Tanzsommer

Ausbildung, Schulung und Auftritt, in Tesero Val di Fiemme
06.09.2020 - 06.09.2020 , 09:30 in Moena-Cavalese

Marcialonga Coop

Internationales Flair beim Macialonga-Running
Sicher
reisen