Bellamonte Alpe Lusia

Bellamonte Alpe Lusia

Vom Naturpark Paneveggio zu der Pale di San Martino

Die Sessellifte von Bellamonte folgen dem Profil des Naturparks von Paneveggio, während sie die Zweige der Resonanzfichten berühren. Von überall hat man einen Blick auf die Pale di San Martino, aber der zwei weitere Sessellifte benutzt und bis auf 2000 m zur Lusia Hütte hinauf fährt,genießt einen atemberaubenden Ausblick.
Auf der einenSeite erstreckt sich das Untere Val di Fassa, der Latemar, die Rosengartengruppe und die Monzoni Kette. Die andere Seite hingegen ermöglicht einen Blick auf die Lagorai Kette, die Pala Gruppe von San Martino und das gesamte Gebiet des Naturparks Paneveggio - Pale di San Martino.  
Um einen rosafarbenen Sonnenaufgang in den Dolomiten zu erleben, ist es möglich eine Nacht auf der Lusia Hütte zu verbringen. Sie verfügt über sieben Zimmer mit Bad und WC.

Die Gipfel vom Lusia Pass bis zur Cima Bocche, über dem San Pellegrino Tal, sind übersät mit Zeugnissen aus dem Ersten Weltkrieg.

Bellamonte Alpe Lusia

Zur Seite GREEN E-MOTION »

Sicher
reisen