In Bellamonte, Val di Fiemme, lernen Kinder sich zu orientieren und eine Notunterkunft zu bauen, um in aller Sicherheit die Berge zu erkunden.

Kleine Bergexperten

Wo ist Osten? Wo ist Norden? Wie viele von uns wissen es genau?

Der Berg ist geradezu ideal den Orientierungssinn zu schärfen. Diese lebenswichtige Wahrnehmung können Kìnder und Eltern in den Bergen der Trientiner Dolomiten des Val di Fiemme trainieren und verbessern, denn durch den Gebrauch der Technologie, insbesondere der GPS-Navigatoren verkümmert langsam aber stetig diese Fähigkeit.

Die zwei Naturkurse, die in Bellamonte organisiert werden, ermöglichen die Berwelt mit einem neuen Bewusstsein zu erleben. Aktivitäten für Kinder ab 8 Jahren, die vom Bergführer Ezio Rosselli durchgeführt werden zeigen, wie man sich auch durch dichte Wälder bewegen und orientieren kann.
Jeden Samstagvormittag, von 10 bis 12.30 Uhr, gibt es den Mini-Wanderkurs unter dem Motto “Kinder mit Rucksack und Eltern ". Zunächst geht es mit der Kabinenbahn Bellamonte 3.0 zur Mittelstation ins Gebiet “Le Fassane”. Der Bergführer erklärt und zeigt, wie eine sichere Wanderung in Angriff genommen werden soll, angefangen mit dem richtigen Schuhwerk und der korrekten Gehtechnik.

Mittels Quiz-Spiel lernen die Kinder einen Wanderrucksack zu packen mit allem was nützlich sein kann z. B. Erste-Hilfe-Set oder Regenschutz, Kompass und Wanderkarte. Spielerisch lehrt der Guide, die Wanderkarte zu lesen und den Kompass zu bedienen wie auch die Augen gut zu öffnen, um die Besonderheiten im Gebiet zu beobachten und einzuprägen. Auch die Sonne wird als Orientierungsmittel einbezogen wie auch die Identifizierung genauer Bezugspunkten entlang des Weges. Die Aktivität ist in der Trentino FiemmE-motion Guest Card inbegriffen. Sie ist der Schlüssel zu Spiel und Spaß für Klein und Groß und wird direkt in der Hotelunterkunft ausgehändigt.

Kleine Bergexperten

Die Ausbildung der kleinen Bergexperten wird noch mit der Aktivität “Abenteuerschule” ergänzt, die jeden Montagvormittag, von 10.00 bis 12.30 Uhr stattfindet

Treffpunkt ist die Bergstation der Kabinenbahn Bellamonte 3.0, Gebiet “La Morea”. Gemeinsam werden eine kleine Hütte gebaut, die eine nützliche Notunterkunft sein kann, ein Basislager errichtet, ein Zelt aufgeschlagen, Feuerstelle gebaut, Holzbänke gefertigt, Baumstämme mit Seilen zusammengebunden und ein Kompass gebaut, um meisterhafte Bergexperten zu werden.

Für beide Aktivitäten ist eine Voranmeldung erforderlich, Tel. +39 346 3639538.