Dolomiti Ski Jazz 

Vom 9. bis 16.03.2019

Dolomiti Ski Jazz

Der Dolomiti Ski Jazz ist ein Hörerlebnis der besonderen Art, ob auf Skiern, oder gemütlich auf den Sonnenterrassen der einladenden Berghütten.

Die Musik, die sonst in Theatern, Pubs und Nachtlokalen gespielt wird, erobert die Skiberge im ganzen Val di Fiemme und schafft eine Mischung aus Natur, Wintersport und Sound-Emotionen. Berühmte Künstler wie Gegè Telesforo, Javier Girotto, Francesco Bearzatti und Scott Hamilton, zusammen mit den eindrucksvollen Ausblicken auf die schneebedeckten Dolomiten, sind die Highlights des Festivals vom 9. bis 16. März 2019.

Täglich, zur Mittagszeit, ist der Dolomiti-Ski Jazz in luftige Höhen anzutreffen. Die Gipfelkonzerte, alle mit freiem Eintritt, versprechen Jazzmusik mit vielen Nuancen, wie im Slalom, nur das Geschehen verläuft nicht zwischen Slalomstangen sondern zwischen Musikstilen: New Orleans Klänge von der Tiger Dixie Band; Orgel-Grooves des Quartetts von Alberto Marsico und des Trios Marco Castelli; ethnische Rhythmen von Kora Beat; Soul, Rhythmus und Blues der amerikanischen Sängerin Shanna Waterstown; Swing Songs von Francesca Bertazzo Hart und Eva Eminger.

Wenn dann der Tag zur Neige geht, zieht es die Musiker ins Tal. Das Jazzgeschehen geht auch ohne Skibekleidung weiter und bleibt dynamisch und fesselnd. Die Pforten der Theatersäle, Pubs und Nachtlokale öffnen sich und man hört Musik vom Feinsten: das Quintett mit Sänger und Radio-TV-Moderator Gegè Telesforo, den französischen Pianisten Christian Sauvage, die Gruppe Barionda, eine Formation mit den vier namhaften Baritonsaxophon-Solisten Javier Girotto, Florian Bramböck, Helga Plankensteiner und Giorgio Beberi, das Michele Polgas Trio; der US-Saxophonist Scott Hamilton, ein absoluter Höhepunkt im Modern-Swing, das Hardrada Quartett und Tinissima Quartett des Saxophonisten Francesco Bearzatti.

Dolomiti Ski Jazz

Presented by: