TDW Transdolomitics Way

Radrennen auf einer 1100 km langen Strecke mit einem
Höhenunterschied von 27.000 m. Die 
maximale Zeit , um die Ziellinie zu überqueren, sind 100 Stunden. | 
Die Streckenlänge beträgt 1200 km mit einem Höhenunterschied von 27.000 m. Bei einer Maximalzeit von 100 Stunden müssen die Teilnehmer folgende Berge und Pässe bewältigen: Passo Rombo, Passo Resia, Passo Stelvio e Passo Gavia, Passo Crocedomini e Monte Baldo, Passo Sommo, Passo Vezzena, Monte Grappa, Passo San Boldo, Passo Sant’ Osvaldo, Forcella Pala Barzana, Passo Rest, Passo della Mauria e Tre Cime di Lavaredo, Passo Furcia, Passo Gardena, Passo Pinei, Passo Nigra und Passo Pampeago
Die Teilnehmer werden von der Leitstelle in Echtzeit verfolgt und ihre Position online über die App kontrolliert. Das GPS-GSM-Gerät wird von T-Track GPS bereitgestellt.

Datum und Zeit

  • 09. Juli 2019
  • Dienstag
    Beginn: 19:00 Uhr