Varena

Varena

1180 m

Varena befindet in schönster Lage, direkt am Fuße des Schwarzhorns und gehört zu den ältesten bewohnten Siedlungen im Trentino. Bei einem Besuch in Varena läuft man garantiert an einem der vielen typischen aus Porphyr und im einem Stück gehauenen Brunnen vorbei. Der Legende nach floss aus den Brunnen in Varena das beste Trinkwasser des Tales. Und auch die Kirche im Dorf ist einen Besuch wert! Sie ist dem Heiligen Petrus und Paulus gewidmet und wurde im 13. Jahrhundert geweiht. In dem gotischen Innenbereich sind Spuren mittelalterlicher Dekorationen, sowie einige Werke von Longo und Gemälde von Unterperger erhalten. 
Rund um das Dorf findet man viele leichte bis anspruchsvolle Wanderwege durch die schöne Landschaft. Ein weiteres Highlight ist die große Krippe „Auf der Straße von Bethlehem“, wo über hundert Puppen und Tiere in perfektem arabischem Stil die Geburt Christi darstellen.
Nur 8 km entfernt befindet sich der Lavazé Pass. Dieses schöne Plateau lässt vor allem die Herzen eines jeden Langläufers höher schlagen. Doch neben seinen 80 km langen Loipen bietet der Pass auch einige Skilifte, Abfahrtspisten und einen Snow Park für Kinder.