Letzter Stand

Sicherer Urlaub in Val di Fiemme

Die Zahl der Neuinfektionen in Italien ist immer noch die niedrigste in Europa, doch wie in anderen Ländern auch, steigt sie wieder an. Im Trentino haben sich die Zahlen glücklicherweise nicht geändert. Sie sind nach wie vor niedrig und die Situation ist unter Kontrolle, wobei täglich mehr als 1500 Tests durchgeführt werden. Gleichwohl ist es notwendig, dass Sie mitwirken und ein paar einfache Regeln einhalten, um die möglichen Risiken zu begrenzen.

  • 25. August: Mit einem neuen Beschluss des Landeshauptmanns der Autonomen Provinz Trient werden nun, da die Sommersaison zum Ende neigt, neue Bestimmungen zur Eindämmung der Ansteckung geklärt. Die Maskenpflicht wird erweitert: Ab dem 3. September müssen auch Kinder von 3 bis 6 Jahren in allen öffentlichen Verkehrsmitteln während der gesamten Fahrtdauer eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen. Die Maske müssen auch alle Personen im Umkreis von 50 Metern um den Ein-/Ausgangspunkt von Schulgebäuden, religiösen Gebäuden, Sportanlagen und in allen anderen Situationen, in denen Ansammlungen stattfinden können, tragen. Das Ausmaß des Umkreises kann in einzelnen Gemeinden vergrößert werden, wenn die Beschaffenheit des Ortes oder ein bestimmtes Ereignis dies erfordert. In diesem Fall besteht jedoch keine Maskenpflicht für Kinder unter 6 Jahren. Sportveranstaltungen in Außen- und Innenanlagen sind nun wieder erlaubt, wobei das Fassungsvermögen je nach Veranstalter und Struktur variieren kann. Für die Teilnahme an solchen Veranstaltungen muss eine von der Verordnung genehmigte und von den Organisatoren verteilte Selbstbescheinigung über die Abwesenheit von Symptomen ausgefüllt werden.
  • 18. August 2020: Zur Eindämmung von Neuinfektionen werden in ganz Italien, sowie mit einer an diesem Tag erlassenen Verordnung der Provinz, Diskotheken und ähnliche Tanzlokale sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen bis zum 7. September geschlossen. Die Bestimmungen der zuvor verabschiedeten Protokolle bleiben davon jedoch unberührt, und in den Clubs und Tanzlokalen, in denen das Tanzverbot in Kraft bleibt, kann Live-Musik gespielt oder Musik aufgelegt werden, sofern der Sicherheitsabstand eingehalten wird und Menschenansammlungen vermieden werden. Außerdem tritt eine Maskenpflicht in Kraft, die von 18.00 Uhr bis 6.00 Uhr am nächsten Morgen in Bereichen und Räumlichkeiten, die der Öffentlichkeit zugänglich sind, sowie in öffentlichen Räumen (Plätze, Straßen, Promenaden) gilt, in denen eine größere Wahrscheinlichkeit besteht, dass es spontan oder gelegentlich zu Menschenansammlungen kommt. Erlaubt sind dagegen Veranstaltungen musikalischer und anderer Art, bei denen die Besucher Sitzplätze einnehmen und so die Sicherheitsabstände einhalten können.
  • 12. August 2020: Mit der heute in Kraft getretenen Verordnung des Präsidenten der Provinz wird festgelegt, dass Personen, die nach Italien und ins Trentino aus den Ländern Kroatien, Griechenland, Malta und Spanien eingereist sind oder sich dort in den letzten 14 Tagen aufgehalten haben, verpflichtet sind, sich bei ihrer Ankunft am Flughafen, Hafen oder Grenzübergang einem Molekular- oder Antikörpertest (Abstrich) zu unterziehen oder sich innerhalb der ersten 48 Stunden nach ihrer Rückkehr bei der Gesundheitsbehörde der Provinz einem solchen Test zu unterziehen.

Für Fragen ist die gebührenfreie Telefon-Hotline 800 390 270 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr mit durchgehenden Sprechzeiten und samstags von 8:00 bis 14:00 Uhr eingerichtet. Für die Anmeldung zum Test steht unter https://servizi.apss.tn.it/rientroestero/ ein Online-Formular zur Verfügung (nur auf Italienisch). Bis zum Vorliegen des Testergebnisses ist eine Selbstisolation in der eigenen Wohnung bzw. an dem Aufenthaltsort einzuhalten. Alternativ kann zum Zeitpunkt des Antritts der Rückreise nach Italien denjenigen, die zur Durchführung der Kontrollen befugt sind, die Bescheinigung vorgelegt werden, dass der Test – mit negativem Ergebnis – bereits in den 72 Stunden vor der Einreise nach Italien durchgeführt wurde.

Sicherer Urlaub in Val di Fiemme

Wie wir für unsere Gäste sorgen

Viel Freiraum und die wundervolle Landschaft garantieren im Trentino seit jeher einen stressfreien wie erholsamen Urlaub. Gastfreundschaft liegt in unserer Natur – heute mehr denn je. In den vergangenen Wochen haben wir mit großem Engagement und viel Umsicht daran gearbeitet, Einheimischen und Gästen einen unbeschwerten Aufenthalt in unserem wunderschönen Trentino zu ermöglichen. Wir sind bereit! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und können Ihnen versichern, dass alles Menschenmögliche getan wurde und weiterhin wird, damit Sie sorgenfrei ausspannen und neue Kraft schöpfen können.

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. Sie werden sehen: Wir haben an alles gedacht, um Ihnen einen unbeschwerten und sicheren Aufenthalt zu ermöglichen.

Sicher
reisen