Sicher Reisen

Trekking Mit Faszinierenden Sonnenuntergängen

11.05.2019

Die Turmspitzen der Latemar-Dolomiten sind die meistfotografierten Berge der Welt und für alle zugänglich. Viele Panoramen der UNESCO-Dolomiten kann man vom Tal aus nicht genießen, jedoch zu allen führen  Wanderwege, die manchmal einfach, andere Male anstrengender sind. 

Oft  erleichtern die Liftanlagen den Aufstieg. Die ersparte Energie kann man nutzen, einen ganzen Tag im Hochgebirge zu verbringen, im Reich der Steinadler.

Das Val di Fiemme ist auch bekannt als einer der interessantesten Orte für seine geologische Vielfalt an Gesteinen, die wie ein offenes Buch, 230 Millionen Jahre Geschichte erzählen.

Die Wanderwege winden sich durch üppige Nadelwälder, blumenübersäte Wiesen, führen in die Mondlandschaft der Latemar-Berge,  der älteste Dolomitengruppe, oder zum Aussichtsberg Weißhorn, der für seine spektakulären Sonnenuntergänge bekannt ist.

Andere verlaufen in der einsamen, wildromantischen Lagorai-Gebirgskette, wo man tagelang wandern kann, ohne eine Menschenseele zu begegnen. Die Lagorai  ist reich an Wasserquellen. Die Bergkette besteht aus Porphyrgestein, das im Gegensatz zu den kalkhaltigen Dolomiten, das Wasser besser speichert. Daher findet der Wanderer hier viele glitzernde Bergseen, die oft von schönen Alpenrosenteppichen umgeben sind.  

Entspannende Ausflüge, die besonders für Familien mit Kindern geeignet sind, bieten die Naturparkparadiese Paneveggio-Pale di San Martino und Trudner Horn.

Sogar eine Wanderung durch einen Kunstpark wird im Val di Fiemme geboten. Der  höchstgelegenen Kunstpark Europas „RespirArt“  befindet sich am Pampeago, auf den Almen über der Baumgrenze, zwischen 2000 und 2200 m. Entlang des Pfades trifft man auf zeitgenössische Installationen von Künstlern internationalem Rufs. 

TREKKING FÜR KINDER

Im Val di Fiemme ist die Kreativität so wertvoll wie seine intakte Natur mit ihren üppigen Wäldern, glasklaren, sauberen Bächen und Seen. Die Freizeitparks sind vorwiegend mit natürlichen Elementen wie Holz und Steinen gestaltet und liegen mitten in den Bergen, weit ab von Lärm und Hektik.

Am Erlebnisberg Latemar, erreichbar von Predazzo, zwischen 1.650-2.190 m, wird gewandert und gespielt. Kinder entdecken spielerisch den Drachenwald, den Lernpfad des zertreuten Hirten, den Garten „Giardino Storto Dahù“ wie auch den geologischen Wanderpfad Doss Capèl.

Im Freizeitpark Cermislandia, auf der Alpe Cermis, erreichbar von Cavalese,  zwischen 1.280-2.240 m, verbringen die Kinder Tage als Holzfäller.

Am Pampeago, erreichbar von Tesero, zwischen 2.000-2.200 m, entlang des Themenpfads Latemarium erfährt man viel über die Geologie, das Klima, die Natur, Tiere und Legenden der UNESCO-Latemar Dolomiten.

 

06.02.2021

Ihr Restaurant zu Hause

Hier finden Sie die Liste aller Restaurants und Pizzerien im Val di Fiemme, die einen Lieferservice anbieten.
18.05.2020

La Sportiva Stratos Mask

Das italienische Unternehmen gibt die Preise und Technologien der hygienischen Mundschutzmasken bekannt
21.11.2019

Ab auf die Piste!

Erster Vorgeschmack auf den Winter. Am Samstag, 23. und Sonntag, 24. November 2019 nehmen die Sessellifte “Agnello” am Pampeago, “Paradisi” und “Ferrari” am Rolle Pass, ihren Betrieb auf. Winteropening aller Skigebiete Fiemme-Obereggen, 30. November 2019.
05.11.2019

Fiemme-Obereggen, Neuheiten Winter 2019-2020

1. LOOX NEUES APRÈS SKI OBEREGGEN
2. NEUER 8ER-SESSELLIFT REITERJOCH „PININFARINA“
3. AUSBAU DER BESCHNEIUNGSANLAGEN
4. NEUE SKIHÜTTE EPIRCHER LANER ALM
5. 16 NEUE LANDARTWERKE
27.10.2019

Die Top 10 Wintererfreuden

Val di Fiemme begeistert seine Gäste mit zehn fantastischen Erlebnissen: Nachtskilauf unterm Sternenhimmel, Kunstgenuss entlang der Pisten, berauschende Abfahrten, Wildfährten lesen, das Alpenglühen der Dolomiten erleben, Abendessen im Hüttenzauber.
17.06.2019

Val di Fiemme - Hinauf in luftige Höhen

Täglich vom 15.06 bis 16.09.2019. Hier finden Sie alle Informationen zu den Betriebszeiten der Liftanlagen, einschließlich der Sonderöffnungszeiten zu Saisonende.