Sicher Reisen

Wunderland Val di Fiemme

29.04.2016

Im Val di Fiemme ist die Kreativität so wertvoll wie seine intakte Natur mit ihren üppigen Wäldern, glasklaren, sauberen Bächen und Seen. Das drückt sich in den Freizeitparks aus, die vorwiegend mit natürlichen Elementen wie Holz und Steinen gestaltet sind. Für eine umweltbewusste Mobilität sorgt die Trentino & FiemmE-motion Guest Card,  mit kostenfreier Benutzung der Aufstiegsanlagen und öffentlichen Verkehrsmittel in der gesamten Region und vielem mehr.

Jeden Tag gibt es Mitmachprogramme für die gesamte Familie mit Spielideen, inspiriert von Waldmärchen, spannenden Geschichten in der Natur und Ausflügen zu Plätzen von bezaubernder Schönheit. 

Das Val di Fiemme lässt die Fantasie frei fliegen, zwischen den Dolomitengipfeln, Blumenteppichen, Pfaden,  und dem Alpenglühen der Berge.

Kinder verbringen Tage voll von Kreativität und schlüpfen in die Rolle des Bauern, Kräuterkundigen, kleinen Geologen oder sind auf der Suche der Drachen und Gnomen.            

Auf den umliegenden Wiesen der Almhütten mit ihren Freizeitparks werden die Kinder angeregt die Natur spielerisch zu  erkunden.

Intensive märchenhafte Wochen erleben Eltern mit ihren Kindern vom 2. Juni bis 16. Juli 2016. In diesen zwei Wochen taucht das Val di Fiemme in die magische Atmosphäre des Zauberwaldes ein. Wichte, Feen und Hexen des beliebten italienischen TV-Kinderprogramms "Melevisione" beherrschen den Wald. Die zauberhaften Freilicht-Shows mit dem beliebten Moderator Armando Traverso, finden an den schönsten Naturplätzen statt.  Wenn die Dunkelheit hereinbricht, beginnen die Abend-Shows auf den Dorfplätzen, mit den populären Figuren des TV-Kindersenders RaiYoYo.     

Weiters werden herrliche Wanderausflüge und Kreativ-Workshops für die gesamte  Familie geboten.

Die kleinen Gästen werden auch spielerisch mit den Tieren, der Natur und der Begeisterung für gesundes, einfaches Essen vertraut gemacht. Täglich gibt es unterhaltsame Wanderungen mit Begleitern, die als  Märchenfiguren verkleidet sind. Auch der nahe Kontakt mit Hirschen, Ziegen und Kühen weckt große Emotionen nicht nur bei den Kindern. Viel Spaß bereitet es den Kindern, wenn sie zu Butter- Honig- oder Käseproduzenten werden. In den  Kindergärten der alpinen Freizeitparks unterhalten erfahrene Animateure die Sprösslinge mit interessanten und lustigen Aktivitäten, Spielen und Kreativ-Workshops, die sich auf Märchen, das Arbeitsleben in den Bergen und die Natur beziehen.  

In den beiden Naturparks Pale di San Martino und Trudner Horn, die  das Val di Fiemme umschließen,  wird die Natur zur Freilichtbühne von spannenden Geschichten und für die gesamte Familie auf ihren Wanderungen ein Erlebnis der besonderen Art.

WO KANN MAN DIE FANTASIE FREI FLIEGEN LASSEN?

Die  alpinen Freizeitparadiese liegen mitten in den Bergen, weit ab von Lärm und Hektik: Erlebnisberg Latemar  (1650 - 2190 m) und Themenpfad „Latemarium“; Cermislandia (2000-2200 m) auf der Alpe Cermis;  Giro d’Ali in Bellamonte(1750 m), der leider im Sommer 2016 wegen Errichtung einer Kabinenbahn geschlossen bleibt.

VON CAVALESE  FLIEGT DIE FANTASIE ZUM CERMISLANDIA-PARK DER ALPE CERMIS

Die Kabinenbahn führt die Familien in das Reich Cermislandia, zum fröhlichen Spielplatz. Hier erleben die Sprösslingen viel  Outdoor-Spaß, treffen neue Freunde und können ungestört ihren Interessen nachgehen.  In der Nähe der Almwirtschaft Baita Dosso Larici und der neuen Lounge-Bar La Baita Tonda auf 1280 m, gibt es eine Zauberwiese mit verschiedenen Stationen. Der idyllischen Teich lädt zu einer Erfrischung ein und mit der Seilrutsche kann man nach unten sausen. Die Kinder haben dabei großen Spaß, während die Eltern entspannt auf der Sonnenterrasse ihren fröhlichen Sprösslingen zusehen.

Zu den wöchentlichen Mitmachprogrammen  zählen die Schatzsuche mit verborgenen Schätzen, die aus der Natur kommen und  „Heute bin ich Holzfäller“.  Das von den Kindern gesammelte Holz wird mit der Seilwinde zum  Bauplatz abtransportiert, wo sie ihre Traumhütte bauen.

Im Cermislandia, werden auch bunte Drachen gebastelt, die dann mit viel Spaß in den Himmel steigen. Auch lernen sie Brot backen wie anno dazumal und kommen in Kontakt mit Tieren im Lern- und Erlebnishof Jjjaa Jaa Hoo am Paion del Cermis (2240 m).

VON PREDAZZO FLIEGT DIE FANTASIE ZUM ERLEBNISBERG LATEMAR

Von  Predazzo führt die Kabinenbahn Latemar 2200 ins Gebiet Gardoné und zum Erlebnisberg Latemar .  Hier entdecken Kinder spielerisch den Drachenwald, den Lernpfad des zertreuten Hirten oder einen besonderen Bienenstock. Fährt man dann mit der Sesselbahn weiter bis zum Feudo-Pass, lädt der Garten „giardino storto“ zu Spiel und Spaß ein, oder man erkundet den geologischen Dolomitenpfad „Doss Capel“. Am Erlebnisberg Latemar treffen sich Animateure, Schriftsteller, Handwerker, Künstler, Designer, Fachleute, die zusammen mit Begeisterung arbeiten, um die wahren Werte des Berges mit Spiel und Spaß auf die Kinder zu übertragen.

Viele Vorschläge zum Lernen, Erforschen und Eintauchen in eine Märchenwelt bietet der Erlebnisberg. Die Themenwege, Wanderaufführungen, Spielbücher und die Suche nach den geheimnisvollen Bewohnern dieser Berge verzaubern die Kinder. 

Von der Almhütte am Feudo Pass hat man auch Zugang zu Themenweg Latemarium Panorama. Auf dem Weg trifft man auf Installationen, die Aufschluss über Geologie, Holz, Tiere und Legenden dieser Dolomiten-Berge (UNESCO-Weltnaturerbe) geben. Der Latemarium Panoramaweg ist besonders für Schulkinder geeignet.  Es lohnt sich den gesamten Weg zu gehen, um nicht die Aussichtsplattform mit dem sensationellen Rundpanorama zu verpassen.

VON PAMPEAGO FLIEGT DIE FANTASIE ZUM THEMENWEG UND ZUR SENNEREI

Die Alm Agnello, die man mit dem gleichnamigen Sessellift erreicht, ist ein Paradies für Familien, die authentische Erlebnisse suchen, wie beispielsweise Butter selber machen und in Kontakt mit den Tieren der Sennerei  treten.

Die Alm befindet sich in nächster Nähe des Kunstparks „RespirArt“. Die Installationen, die von international bekannten Artisten geschaffen werden, sind mit interaktiven Spielstationen ausgestattet, die auch die Kleinsten für die Kunst begeistern werden.

Von Pampeago erreicht man mit dem Sessellift Latemar auch den Themenweg Latemarium Panorama. Auf dem Weg trifft man auf Installationen, die Aufschluss über Geologie, Holz, Tiere und Legenden dieser Dolomiten-Berge (UNESCO-Weltnaturerbe) geben. Der Latemarium Panoramaweg ist besonders für Schulkinder geeignet.  Es lohnt sich den gesamten Weg zu gehen, um nicht die Aussichtsplattform mit dem sensationellen Rundpanorama zu verpassen.

VERANSTALTUNGEN FÜR DIE GESAMTE FAMILIE

02. -16. Juli 2016

ZWEI WOCHEN IM ZAUBERLAND                                    

Intensive märchenhafte Wochen erleben Eltern mit ihren Kindern! In diesen zwei Wochen taucht das Val di Fiemme in die magische Atmosphäre des Zauberwaldes ein. Wichte, Feen und Hexen des beliebten italienischen TV-Kindersenders "Melevisione" beherrschen den Wald. Zauberhafte Freilicht-Shows, an den  schönsten Plätzen im Tal, mit dem beliebten Moderator Armando Traverso, aber auch Wanderungen und Kreativ-Workshops für die gesamte  Familie sind im Programm. Wenn die Dunkelheit hereinbricht, beginnen die Abend-Shows auf den Dorfplätzen,

mit den populären Figuren des TV-Kindersenders RaiYoYo.  

24. – 29. Juli 2016

ZIRKUSATMOSPHÄRE IN PREDAZZO

ZIRKUS LATEMAR: 6 LUSTIGE TAGE. Predazzo verwandelt sich in ein buntes Treiben von Clowns, Abendveranstaltungen am Hauptplatz und Kreativ-Werkstatt im alpinen Freizeitpark Gardonè-Latemar (1650 m). Kinder schlüpfen in die Rolle eines Clowns und in Workshops realisieren sie Clown-Kostüme und basteln Gegenstände von Jongleuren. www.latemar.it

PAKETANGEBOTE SOMMER 2016

Familienangebot “Fiemme Fantasy

NEU! ANGEBOTMAGIC MOUNTAIN WEEKS

 

06.02.2021

Ihr Restaurant zu Hause

Hier finden Sie die Liste aller Restaurants und Pizzerien im Val di Fiemme, die einen Lieferservice anbieten.
18.05.2020

La Sportiva Stratos Mask

Das italienische Unternehmen gibt die Preise und Technologien der hygienischen Mundschutzmasken bekannt
21.11.2019

Ab auf die Piste!

Erster Vorgeschmack auf den Winter. Am Samstag, 23. und Sonntag, 24. November 2019 nehmen die Sessellifte “Agnello” am Pampeago, “Paradisi” und “Ferrari” am Rolle Pass, ihren Betrieb auf. Winteropening aller Skigebiete Fiemme-Obereggen, 30. November 2019.
05.11.2019

Fiemme-Obereggen, Neuheiten Winter 2019-2020

1. LOOX NEUES APRÈS SKI OBEREGGEN
2. NEUER 8ER-SESSELLIFT REITERJOCH „PININFARINA“
3. AUSBAU DER BESCHNEIUNGSANLAGEN
4. NEUE SKIHÜTTE EPIRCHER LANER ALM
5. 16 NEUE LANDARTWERKE
27.10.2019

Die Top 10 Wintererfreuden

Val di Fiemme begeistert seine Gäste mit zehn fantastischen Erlebnissen: Nachtskilauf unterm Sternenhimmel, Kunstgenuss entlang der Pisten, berauschende Abfahrten, Wildfährten lesen, das Alpenglühen der Dolomiten erleben, Abendessen im Hüttenzauber.
17.06.2019

Val di Fiemme - Hinauf in luftige Höhen

Täglich vom 15.06 bis 16.09.2019. Hier finden Sie alle Informationen zu den Betriebszeiten der Liftanlagen, einschließlich der Sonderöffnungszeiten zu Saisonende.