SucheWebcamWetterLifte
Top

Pampeago Winterwanderung

Tesero
Kategorie
Schwierigkeit
Mittel
Dauer
1:30
in Stunden
Distanz
3.1
in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Winterwanderung zwischen Skipisten und Dolomiten
Für diejenigen, die nicht Ski fahren, aber dennoch die Aussicht auf das majestätische Latemar-Massiv genießen möchten. Oder diejenigen, die mit Freunden, die Ski fahren, eine Berghütte zum Essen erreichen wollen. Die Route kann auch in umgekehrter Richtung zurückgelegt werden, wobei Sie bequem mit dem Latemar-Sessellift bergauf fahren und zu Fuß nach Pampeago zurückkehren können.
Weitere Informationen und nützliche Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it    

Pampeago - Tel. +39 0462 813265 - info@latemar.it - www.latemar.it  

Routen-Daten
Mittel
Distanz
3,1 km
Dauer
1 h 30 min
Bergauf
240 m
Bergab
240 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
2.004 m
Niedrigster Punkt
1.761 m
Hinweis
Die Wanderung kann verlängert werden, indem Sie den Pampeago-Pass (Reiterjoch) erreichen und dann weiter in Richtung Obereggen gehen.
Sicherheitshinweise
Sie sollten gewohnt sein, sich auf unregelmäßigem Boden in den Bergen zu bewegen. Es kann vorkommen, dass der Weg nicht schneefrei ist. Bei frischem Schnee empfehlen wir der Gebrauch von Schuhkrallen. Achten Sie bei frostigem Wetter besonders auf eventuelle vereiste Stellen.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Pampeago
Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Talstation der Liftanlagen am Pampeago, die man per Auto auf bequemer, asphaltierter Straße von Tesero aus erreicht. Man geht links des Bergkirchleins den präparierten Weg bergauf und erreicht das Almgasthaus Latemar, das am Fuße der gleichnamigen Dolomitengruppe liegt und danach die Zischgalm. 

Der entspannende Weg, der für alle geeignet ist, zieht sich weitere 2 km durch den verschneiten Nadelwald bis zu den bleichen Wänden und aufragenden Felsnadeln des Latemar-Massivs.

Den Rückweg kann man auf selber Strecke antreten oder man fährt mit dem Sessellift „Latemar“ wieder nach Pampeago und zum Ausgangspunkt.

öffentliche Verkehrsmittel
Sie können Pampeago mit Skibus von Tesero und Cavalese erreichen.
Anreise
Von Cavalese oder Predazzo fahren Sie zuerst Richtung Tesero und dann weiter bergauf Richtung Pampeago.
Wo du parken kannst
Es gibt viele große Parkplätze bei der Liftanlagen.
Warme Bekleidung, feste Schuhe und Wanderstöcke.
Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
Winterwandern in Val Venegia | © A. Campanile, APT Val di Fiemme
Mittel
Predazzo
Der weiße Charme des Val Venegia
Distanz 14,9 km
Dauer 5 h 00 min
Bergauf 500 m
Bergab 500 m
© Francesca Casna, APT Trento
Mittel
Faver, Grauno, Grumes, Valda, Cembra, Lisignago
Von Cembra zur Lago Santo
Distanz 13,7 km
Dauer 5 h 00 min
Bergauf 804 m
Bergab 804 m
Der Weg zwischen die alten Linden | © N. Delvai, APT Val di Fiemme
Leicht
Cavalese
Die grüne Lunge von Cavalese in weiß gekleidet
Distanz 2,7 km
Dauer 2 h 00 min
Bergauf 100 m
Bergab 100 m
Blick Richtung Monte Mulat | © G. Guadagnini, APT Val di Fiemme
Leicht
Ziano di Fiemme, Predazzo
Spaziergang "Campagna" Predazzo
Distanz 6,1 km
Dauer 1 h 40 min
Bergauf 53 m
Bergab 53 m
Hütte in Bellamonte und Cimon dela Pala | © orlerimages.com, APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Dossi Bassi Bellamonte
Distanz 2,4 km
Dauer 50 min
Bergauf 30 m
Bergab 35 m
Kirche von Castello di Fiemme | © A. Campanile, APT Val di Fiemme
Leicht
Castello-Molina di Fiemme, Cavalese, Ville di Fiemme
Eine imposante Kirche und ein besonderer Panoramapunkt
Distanz 4,6 km
Dauer 1 h 15 min
Bergauf 50 m
Bergab 50 m