SucheWebcamWetterLifte
Skigebiete
zurück

Im Val di Fiemme hat man mit nur einem einzigen Skipass Zutritt zu 5 verschiedenen Skigebieten. Dazu gehören auch die Gipfel des Latemar und Pale di San Martino, die beide von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden. Einige Abfahrten führen auch an der Grenze zum Naturpark Panveggio Pale di San Marino entlang, wo Hirsche, Rehe und Füchse leben.

Vom großen Angebot an Langlaufloipen, über 150 km, werden auch Anfänger und Einsteiger begeistert sein. Im Tal wurden schon drei Nordische Skiweltmeisterschaften ausgetragen, außerdem verfügt es über zwei moderne Langlaufzentren mit Flutlicht in Lago di Tesero und auf dem Lavazé Pass- Oclini (1800m).

Durch die Wälder schlängeln sich verschneite Wege, perfekt um bei einer Schneeschuhwanderung den Spuren der Tiere zu folgen oder mit Nordic-Walking-Stöcken bewaffnet, den Puls ein bisschen in die Höhe zu treiben. Für Spaß mit Familie und Freunden ist hier gesorgt!

Eröffnen Sie sich neue Horizonte, entdecken Sie neue Abfahrten und neue Skihütten

Skifahren im Val di Fiemme: 100 km Pisten120 Skilehrer50 supermoderne Liftanlagen und ein Skibus-Service. Aufgrund eines ausgereiften Beschneiungssystems können Sie von November bis weit in den April Skilaufen und die Pisten des ganzen Tals mit modernen, schnellen Liftanlagen erreichen.

Den Skipass Fiemme-Obereggen können Sie in fünf Skigebieten nutzen:

ALPE CERMIS, erreichbar von Cavalese. Das Gebiet bietet 27 km Skipisten, mit den 7,5 km lang Olimpia Piste, und für die Kleinsten der Cermislandia-Park. Erfahren Sie mehr!

SKI CENTER LATEMAR, erreichbar von Pampeago, Predazzo und Obereggen. Dieses Skigebiet bietet 18 hochmoderne Aufstiegsanlagen, mehr als 50 Kilometer Skipisten, einen Snowpark und Alpine Coaster Gardoné. Erfahren Sie mehr!

ALPE LUSIA, erreichbar von Bellamonte-Castelir oder Moena (Val di Fassa). Das Gebiet bietet 26 Kilometern Pisten, einen Snowpark und Borader-Cross, die Schlittenpiste Frainus und den ausgetretenen Pfad nach Malga Bocche, um die fantastische Aussicht zwischen den Pale di San Martino und der Lagorai-Kette zu geniessen. Erfahren sie mehr!

PASSO ROLLE. 15 km Pisten bei den Pale di San Martino. Erfahren Sie mehr!

OCLINI. Am Fuße des Weißhorns und des Schwarzhorns, gibt es fünf Aufstiegsanlagen und einen Snowpark. Das Gebiet bietet auch 80km Langlaufskipisten. Erfahren Sie mehr! 


In allen Gebieten wird besonders großen Wert auf die Bedürfnisse der jüngsten Skifahrer gelegt - Skifahren lernen mit Spiel & Spaß wird garantiert! Dafür stehen moderne KindergärtenSnowparks und Übungshänge für Anfänger zur Verfügung.
Die Dolomiten sind auch für ihr herrliches, sonniges Wetter berühmt: Im Durchschnitt scheint die Sonne an 8 von 10 Tagen – einfach perfekt zum Skifahren!

Wem der Sonnenskilauf untertags noch nicht genug ist, ist im Val di Fiemme genau richtig: Hier ist es auch möglich unter den Sternen Ski zu fahren! Nachtskilaufen ist auf der Olympia 3 (Alpe Cermis) und der Piste in Obereggen (Ski Center Latemar) möglich. Einem Abendessen in einer Berghütte und der anschließenden Abfahrt ins Tal steht damit nichts mehr im Weg! 

 

Skigebiete Pistenplan Panoramakarte

Skifahren im fünftgrößten Skigebiet des Trentino? Ein absolutes Muss! Entdecken Sie alle Pisten des Skigebiets Val di Fiemme Obereggen auf der interaktiven Karte und laden Sie den Pistenplan herunter.

Galerie öffnen
DAS KÖNNTE sie auch INTERESSIEREN
Skischulen
Kaufen Sie Ihren ermäßigten Skipass online
Entdecken Sie die offenen Pisten und Lifte!
Sonderangebote
Nachtskifahren
Skiverleih