SucheWebcamWetterLifte
Top

Zur Schutzhütte Potzmauer

Faver, Grauno, Grumes, Valda
Kategorie
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
1:30
in Stunden
Distanz
4.8
in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Entdecken Sie den Zauber und die Stille der Berge des Val di Cembra.

Die Schutzhütte Potzmauer liegt an dem berühmten Europapfad E5, einer Wanderstrecke, die Verona mit Konstanz verbindet. Die Schutzhütte liegt am Rand einer großen Lichtung und ist der ideale Ort für ein Picknick im Grünen.

Weitere Informationen und nützliche Links

Ufficio Turistico Cembra - Tel. +39 0461 683110 - info@visitvaldicembra.it – www.visitvaldicembra.it  

Routen-Daten
Leicht
Distanz
4,8 km
Dauer
1 h 30 min
Bergauf
300 m
Bergab
300 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.350 m
Niedrigster Punkt
1.113 m
Hinweis

Sehr interessant ist der Ausflug auf dem Europapfad E5, der von der Schutzhütte Potzmauer zu dem suggestiven Lago Santo führt.

Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Eure Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wanderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen
Startpunkt
Ortschaft „Pradèt“
Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus folgt man dem Sträßchen in Richtung „Schutzhütte Potzmauer“. Nach wenigen Metern biegt man in den Pfad 480 ein, der fast parallel zur Forststraße am „Rio Dei Pezzi“ entlang verläuft.

Der Weg mit der Markierung 480 kreuzt zwei Mal die Forststraße und mündet dann in das Sträßchen knapp unterhalb von Pass Potzmauer (bzw. Passo della Cima, 1350 m) ein, den man nun rasch erreicht.

Der Beschilderung zur Schutzhütte folgend geht man abwärts durch den Wald bis zu der schönen Ebene des Potzmauer in 1292 m Höhe.

Der Rückweg folgt der gleichen Strecke.

Anreise
Von Lavis aus folgt man der SS612 des Val di Cembra bis nach Grumes. Von dort folgt man der Beschilderung zur Schutzhütte Potzmauer. Nach der Ortschaft „Masi di Grumes“ erreicht man den Parkplatz in der Ortschaft Pradèt.
Wo du parken kannst
Kostenloser Parkplatz in der Ortschaft „Pradèt“.

Wir empfehlen den Spaziergang mit Kindertragerucksack zu unternehmen.

Wanderschuhe, Regenjacke, Getränke, Snack und Sonnencreme.

Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
© Elisa Travaglia, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
Segonzano, Faver, Grauno, Grumes, Valda
I masetti di Ischia e le gole del selvaggio Avisio
Distanz 3,5 km
Dauer 2 h 30 min
Bergauf 300 m
Bergab 300 m
Lokales Reservat des Avisio-Flusses | © G. Panozzo, APT Val di Fiemme
Leicht
Ziano di Fiemme, Predazzo
Naturreservat Avisio
Distanz 6,0 km
Dauer 1 h 45 min
Bergauf 50 m
Bergab 50 m
Ziano di Fiemme | © A. Zorzi, APT Val di Fiemme
Leicht
Ziano di Fiemme
Die kleinen Wasserfälle von Ziano di Fiemme
Distanz 2,2 km
Dauer 1 h 00 min
Bergauf 100 m
Bergab 100 m
Wegweiser | © N. Delvai, APT Val di Fiemme
Leicht
Castello-Molina di Fiemme, Ville di Fiemme
Sennalm Fraul - Sehnsucht nach Einsamkeit
Distanz 5,5 km
Dauer 2 h 00 min
Bergauf 160 m
Bergab 170 m
Auf dem Weg | © G. Panozzo, APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Malga Bocche: wunderschöne Berg- und Almlandschaft
Distanz 9,3 km
Dauer 2 h 30 min
Bergauf 170 m
Bergab 170 m
San Valerio Turm | © M. Morandini, APT Val di Fiemme
Leicht
Cavalese
"Schritte in die Vergangenheit" in Cavalese
Distanz 4,1 km
Dauer 2 h 00 min
Bergauf 130 m
Bergab 130 m