SucheWebcamWetterLifte
Top

Die Holzhütten von Canvere und Malga Bocche

Predazzo
Kategorie
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
3:00
in Stunden
Distanz
9.1
in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Schöne Winterwanderung im Naturpark Paneveggio, mit atemberaubende Ausblicken auf der Pale di San Martino Dolomiten.

 

Lange Tour, aber, dank der Nutzung der Kabinenbahn, mit geringem Höhenunterschied. Die Landschaft auf dem Weg macht sprachlos. Schnee bedeckte Weiden, Kiefern und Holzhütten, gekrönt von den Gipfeln der Lagorai-Kette und dem Pale di San Martino.
Weitere Informationen und nützliche Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it     

Alpe Lusia Bellamonte - Tel. +39 0462 576234 - bellamonte@alpelusia.it - www.alpelusia.it   

Routen-Daten
Leicht
Distanz
9,1 km
Dauer
3 h 00 min
Bergauf
160 m
Bergab
160 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.989 m
Niedrigster Punkt
1.899 m
Hinweis
Wir empfehlen Ihnen, einen Snack und heiße Getränke mitzubringen, um Ihren Aufenthalt am Malga Bocche zu verlängern. Der Panoramablick von dort verdient es, lange bewundert zu werden.
Sicherheitshinweise

Sie sollten gewohnt sein, sich auf unregelmäßigem Boden in den Bergen zu bewegen. Es kann vorkommen, dass der Weg nicht schneefrei ist. Bei frischem Schnee empfehlen wir der Gebrauch von Schuhkrallen. Achten Sie bei frostigem Wetter besonders auf eventuelle vereiste Stellen.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Bergstation Kabinenbahn Bellamonte 3.0
Wegbeschreibung

Per Auto erreicht man über Bellamonte das Gebiet „Castelir“ und das Skigebiet. Man fährt mit der Kabinenbahn „Bellamonte 3.0” bis zur Bergstation.

Dort beginnt der präparierte, panoramareichen Winterweg zwischen Wäldern und verschneiten Wiesen, vorbei an der Malga Canvère (1 km), bis zur Malga Bocche (4,5 km).

Malga Bocche im Winter ist unbewirtschaftet.

Der Rückweg verläuft über denselben Weg.

öffentliche Verkehrsmittel
Die Liftanlagen von Bellamonte kann man mit Skibus aus Cavalese und Predazzo erreichen.
Anreise
Von Cavalese fahren Sie zuerst zu Predazzo, dann biegen Sie Richtung Bellamonte und Passo Rolle. Kurz nach Bellamonte Dorf biegen sie links Richtung Liftanlagen "Bellamonte - Castelir".
Wo du parken kannst
Großes Parkplatz zur Verfügung bei der Liftanlagen.
Warme Bekleidung, feste Schuhe und Wanderstöcke.
Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
Blick Richtung Monte Mulat | © G. Guadagnini, APT Val di Fiemme
Leicht
Ziano di Fiemme, Predazzo
Spaziergang "Campagna" Predazzo
Distanz 6,1 km
Dauer 1 h 40 min
Bergauf 53 m
Bergab 53 m
© Staff Outdoor Val di Fiemme ND, APT Val di Fiemme
Leicht
Ziano di Fiemme
Ein Spaziergang zum… genießen
Distanz 4,1 km
Dauer 1 h 00 min
Bergauf 56 m
Bergab 57 m
© Elisa Franceschini, APT Trento
Leicht
Giovo, Cembra, Lisignago
Vom Lago Santo zum Roccolo del Sauch
Distanz 6,2 km
Dauer 2 h 10 min
Bergauf 287 m
Bergab 284 m
Varena in Winter | © F. Modica, APT Val di Fiemme
Leicht
Ville di Fiemme
Rundtour der Wiesen von Varena, tagsüber und auch nachts möglich
Distanz 3,5 km
Dauer 1 h 00 min
Bergauf 75 m
Bergab 75 m
Hütte in Bellamonte und Cimon dela Pala | © orlerimages.com, APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Dossi Bassi Bellamonte
Distanz 2,4 km
Dauer 50 min
Bergauf 30 m
Bergab 35 m
© Rossi Bruno, APT Trento
Leicht
Cembra, Lisignago
Von Lisignago zur Kirche S. Leonardo
Distanz 1,1 km
Dauer 30 min
Bergauf 128 m
Bergab 130 m