SucheWebcamWetterLifte
Top

Hochfläche “Ganzaie” – Zauberhafte Natur

Ville di Fiemme
Kategorie
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
1:30
in Stunden
Distanz
4.7
in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Der Weg führt über den oberen Ortsteil von Daiano zur idyllisch gelegenen Hochebene “Ganzaie” mit ihren schönen Wiesen und Lärchenwäldern.
Oberhalb des sonnendurchfluteten Ortes Daiano breitet sich das schöne Hochplateau Ganzaie aus. Plötzlich und unerwartet öffnet sich eine üppige Naturlandschaft, die in den Sommermonaten mit blumenübersäten Wiesen geschmückt ist. Zahlreiche Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten tummeln sich hier und tragen einen wesentlichen Beitrag zur Bestäubung der Blüten bei. Im Norden breitet sich der lichte Lärchenwald aus und im Süden zeigt sich die Lagorai-Gebirgskette von ihrer prächtigsten Seite. Spotan atmet man die klare Bergluft tief ein und schnell rücken die einfachen Dinge im Leben in den Mittelpunkt, die Ruhe und Entspannung verleihen.
Weitere Informationen und nützliche Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it 

Routen-Daten
Leicht
Distanz
4,7 km
Dauer
1 h 30 min
Bergauf
195 m
Bergab
185 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.358 m
Niedrigster Punkt
1.164 m
Hinweis
Bevor man sich von diesem malerischen Ort verabschiedet und wieder in den Ort zurückkehrt, lädt der schöne, mitten im Grün gelegene Picknickplatz, ausgetattet mit Brunnen, Tisch und Sitzbänken, noch ein wenig zum Verweilen ein.
Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN 

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Daiano Dorfzentrum
Wegbeschreibung
Von der Pfarrkirche in Daiano geht man die Via Tommaso Richtung Ortszentrum. Bald macht sie ein Rechtskurve und man erreicht den Hauptplatz Piazza Degasperi. Hier biegt man links auf die Via Miramonti ab und geht bis zur gleichnamigen Residence. Dort zweigt man links auf die Via Colonia ab und geht aufwärts, vorbei an der Colonia Pavese. Der große Gebäudekomplex wurde in den 1930er-Jahren errichtet und diente bis in den 1970er-Jahren als Sommerferienlager für Kinder und Erwachsene. Man geht weiter aufwärts, nach und nach wird die Straße flacher und man erreicht den Wegweiser "Ganzaie-Il Bosco Nascosto". Dort biegt man links auf den unbefestigten Weg ab und wandert den schönen Wald- und Wiesenweg entlang, der später etwas steiler durch den Lärchenwald führt. Nach 1 km, beim Wegweiser "Il Bosco Nascosto-Ganzaie", schlägt man den linken Weg ein geht gemütlich abwärts, kommt hinter dem Hotel Ganzaie vorbei und erreicht eine asphaltierte Straße. Dort hält man sich rechts und kurz danach erreicht man den Wegweiser Loc. Prabocol. Dort folgt man links die schmalere Straße, die abwärts an zwei abgelegenen Wohnhäusern vorbeiführt. Bald danach, kommt man zu einem Querweg. Man schlägt ihn links ein, kommt beim Bergrestaurant “Maso dello Speck” (Einkehrmöglichkeit) vorbei und wieder ins Dorfzentrum von Daiano und zum Ausgangspunkt.
öffentliche Verkehrsmittel
Daiano ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln “Trentino Trasporti” von Cavalese aus erreichbar.
Anreise
Von Cavalese nach Daiano bis zur Pfarrkirche (3 km).
Wo du parken kannst
Nähe Pfarrkirche.
Wanderschuhe, Regenjacke, Getränke, Sonnencreme.
Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
Spielplatz "Giocabosco" (Pra del Manz) | © M. Bussolon, APT Val di Fiemme
Leicht
Capriana, Castello-Molina di Fiemme
Erlebnisweg durch den schönen Lärchenwald nach Altrei
Distanz 6,4 km
Dauer 2 h 00 min
Bergauf 60 m
Bergab 60 m
Familienwanderung | © G. Panozzo, APT Val di Fiemme
Leicht
Cavalese, Tesero
Zu den Bombasel-Seen mit Kind imTragerucksack
Distanz 4,8 km
Dauer 2 h 00 min
Bergauf 230 m
Bergab 230 m
Pampeago | © A. Campanile, APT Val di Fiemme
Leicht
Tesero
Mit Kinderwagen zur Alpe Pampeago
Distanz 9,3 km
Dauer 2 h 45 min
Bergauf 370 m
Bergab 370 m
Travignolo Bach | © Staff Outdoor Val di Fiemme, APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Paneveggio - Spazierwanderweg Marciò
Distanz 1,9 km
Dauer 30 min
Bergauf 60 m
Bergab 60 m
Kinder und Bach | © A. Campanile , APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Valmaggiore mit Kinderwagen
Distanz 3,6 km
Dauer 1 h 00 min
Bergauf 60 m
Bergab 60 m
© Media In - I. Albertini, APT Trento
Mittel
Segonzano
Zur Aussichtsterrasse auf die Erdpyramiden von Segonzano
Distanz 1,7 km
Dauer 50 min
Bergauf 163 m
Bergab 163 m