SucheWebcamWetterLifte
Top

Bocche Spitze

Predazzo
Kategorie
Schwierigkeit
Mittel
Dauer
5:00
in Stunden
Distanz
12.4
in km
WSON
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Die Tour ist lang, aber leicht und lawinensicher. Sie bietet ein herrliches Panorama auf die Dolomiten (Pale di San Martino, Marmolada, Civetta, Pelmo usw.) 
Start in den üppigen Wald von Paneveggio, im Naturpark Paneveggio - Pale di San Martino. Wenn man auf die erste Lichtung kommt, sieht man auf der linken Seite die Malga Bocche - Bocche Alm (im Winter geschlossen), die auf einem Bergrücken thront. Im weiteren Verlauf des Aufstiegs öffnet sich das Panorama auf zahlreichen Dolomitengipfel.
Weitere Informationen und nützliche Links
Routen-Daten
Mittel
Distanz
12,4 km
Dauer
5 h 00 min
Bergauf
1.082 m
Bergab
1.085 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
2.722 m
Niedrigster Punkt
1.638 m
Sicherheitshinweise

Durch die exponierte Lage empfehlen wir die Tour bei leichtem Neuschnee oder Kompaktschnee durchzuführen, damit eine tolle Abfahrt garantieren ist.

 

DIE 10 WANDERREGELN 

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Straße zum Valles Pass, vor der Brücke des Juribrutto Baches
Wegbeschreibung

Aufstieg: von der Brücke folgt man einen Waldweg, der über mehrere Kehren zur Sennhütte Malga Juribrutto (1912 m) führt. Ohne die kleine Brücke zu überqueren geht man einige hundert Meter den lichten Wald aufwärts Richtung Norden. Man biegt links ab.

Nach einer langen Querung erreicht man das offene Gebiet.  Es gibt auch eine direkte Route, um aus dem Wald zu kommen, indem man gerade zwischen felsigem Gelände und Bäumen hoch geht.

Nun ist das Gelände weit und offen und man geht abwechselnd zwischen flacheren und steileren Hängen, aber immer die Richtung des rechten Bergkammes haltend, der zum Gipfel führt. Einige steilere Hänge oder felsiges Gelände werden links umgangen, doch dann immer die Richtung des rechten Bergkammes im Auge halten. Mit einem letzten flachen Abschnitt erreicht man das kleine Gipfelkreuz.

Etwas unterhalb des Gipfels auf 2700 m ist ein kleines Biwak, das immer offen ist.

 

Abfahrt: wie Aufstieg

Anreise

Von Predazzo folgt man der Landesstraße SS 50, die zum Rolle Pass führt. Etwa 500 m nach Paneveggio (13,8 km von Predazzo) biegt man links auf die Landstraße SP 81 ab, die zum Valles Pass führt.

Man fährt 4 km bis zur Brücke mit dem Hinweisschild Malga Juribrutto/Lago Juribrutto.

Wo du parken kannst
Entlang der Straße findet man kleine Parkplätze.
Normale Tourenskiausrüstung
Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
Skitouren | © orlerimages.com, APT Val di Fiemme
Mittel
Valfloriana, Castello-Molina di Fiemme
Passo Cadin und Cima Bolenga
Distanz 14,9 km
Dauer 3 h 00 min
Bergauf 965 m
Bergab 981 m
Auf dem Weg | © Staff Outdoor Val di Fiemme, APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Juribrutto Spitze
Distanz 7,4 km
Dauer 3 h 00 min
Bergauf 745 m
Bergab 746 m
Stellune See | © N. Delvai, APT Val di Fiemme
Leicht
Castello-Molina di Fiemme
Stellune See
Distanz 13,8 km
Dauer 4 h 00 min
Bergauf 866 m
Bergab 869 m
Die schöne Aussicht auf der Pale di San Martino | © Staff Outdoor Val di Fiemme, APT Val di Fiemme
Mittel
Predazzo
Piccolo Colbricon
Distanz 9,7 km
Dauer 3 h 30 min
Bergauf 830 m
Bergab 830 m
Monte Cogne | © W. Pallaver, APT Val di Fiemme
Leicht
Valfloriana
Monte Cogne
Distanz 12,5 km
Dauer 3 h 15 min
Bergauf 837 m
Bergab 837 m
Richtung Canvere | © M. Piazzi, APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Castelir - Canvere
Distanz 3,4 km
Dauer 1 h 30 min
Bergauf 422 m
Bergab 0 m