SucheWebcamWetterLifte
Top

Cristo Pensante - Christus Besinnungspfad

Predazzo
Kategorie
Schwierigkeit
Mittel
Dauer
4:00
in Stunden
Distanz
10.8
in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Finde Zeit zum Nachdenken, finde Zeit zum Beten, finde Zeit zum Lächeln.

Eine Einladung an die Wanderer, wenn sie am Monte Castellazzo vor der Statue des besinnlichen Christus stehen.

Die Christusstatue, wurde aus einem Block weißen Predazzo-Marmor gefertigt. Das Haupt trägt eine Dornenkrone aus Stacheldraht, der noch aus dem Ersten Weltkrieg stammt. Ob als Pilgerwanderung oder touristisches Wandern, der Aufstieg zu diesem freistehenden, panoramareichen Berg, der im Ersten Weltkieg große militärische Bedeutung hatte, ist allemal lohnenswert, und eine gute Gelegenheit für eine meditative Kontaktaufnahme mit der Kraft des Berges und des besinnlichen Christus.
Weitere Informationen und nützliche Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it   

www.trekkingdelcristopensante.it 

Routen-Daten
Mittel
Distanz
10,8 km
Dauer
4 h 00 min
Bergauf
500 m
Bergab
500 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
2.300 m
Niedrigster Punkt
1.957 m
Hinweis
Interessant sind die Zeitzeugen des Ersten Weltkrieges wie Schützengräben, Saumpfade, Tunnel, Kasernen-Baracken und anderes verrostetes Kriegsmaterial, das dieser Berg noch lebhaft in Erinnerung ruft. Die Informationstafeln entlang des Weges helfen, diesen tragischen Konflikt besser zu verstehen.
Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Passo Rolle
Wegbeschreibung
Kurz nach dem Rolle Pass stellen Sie Ihr Auto am geräumigen Parkplatz ab. Auf dem Schotterweg, der zwischen Almweiden bergauf führt, erreichen Sie die Schutzhütte Capanna Cervino (2084 m). Von dort folgen Sie den Wegweisern des christlich geprägten Besinnungspfades, der zunächst auf flachem Weg und später auf ansteigendem Saumpfad zum Gipfel des Monte Castellazzo (2333 m) führt. Am Gipfel angekommen, thront die Statue des gedankenversunkenen Christus. Der Weg führt auch durch einen 50 m langen Laufgraben aus dem Ersten Weltkrieg. Der Aussichtberg bietet herrliche Blicke auf die beeindruckenden Felswände der Pala-Dolomiten sowie die Lagorai-Kette und das Fleimstal.
öffentliche Verkehrsmittel
Im Sommer Bus von Predazzo bis Rolle Pass.
Anreise
Von Predazzo auf Staatsstraße SS 50 bis zum Rolle Pass (21 km).
Wo du parken kannst
Am Rolle Pass.
Wanderschuhe, Regenjacke, Wanderstöcke, Getränke, Sonnencreme.
Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
© Maurizio Fernetti, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
Leicht
Capriana
Rundweg zu den Lärchen in Prà del Manz
Distanz 6,9 km
Dauer 2 h 20 min
Bergauf 225 m
Bergab 225 m
Status
offen
© Alessandro Cristofoletti, APT Trento
Mittel
Capriana
Trekking der alten Seen - 3. Tag
Distanz 12,7 km
Dauer 5 h 06 min
Bergauf 256 m
Bergab 1.413 m
© Paolo Piffer, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
Mittel
Faver, Grauno, Grumes, Valda
Naturpfad “Vom Wald nach Hause“
Distanz 6,4 km
Dauer 3 h 00 min
Bergauf 400 m
Bergab 400 m
© Federico Monegatti, APT Trento
Mittel
Cembra, Lisignago
Zum "Piz delle Agole" und dem Kirchlein S. Leonardo
Distanz 10,8 km
Dauer 4 h 45 min
Bergauf 660 m
Bergab 661 m
© Andrea Monticelli, APT Trento
Mittel
Cembra, Lisignago, Faver, Grauno, Grumes, Valda, Segonzano
Auf dem europäischen Weg mit Geschmack
Distanz 11,7 km
Dauer 5 h 25 min
Bergauf 668 m
Bergab 671 m
Cece See | © A. Campanile, APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Cece See
Distanz 7,0 km
Dauer 3 h 00 min
Bergauf 380 m
Bergab 380 m