SucheWebcamWetterLifte
Top

Ein Blick auf das Moena Tal

Tesero, Cavalese
Kategorie
Schwierigkeit
Mittel
Dauer
3:00
in Stunden
Distanz
6.2
in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Die authentische Natur der Lagorai entdecken, mit einem Blick auf das magische Moena-Tal.

Eine mittelschwere Wanderung in einem hochgelegenen Wald aus jahrhundertealten Zirben. Eine unberührte Umgebung, in der die Geräusche der Natur im Hintergrund dominieren. Vom Kamm des To della Trappola aus öffnet sich der Blick auf das Val Moena, ein Juwel der Lagorai-Kette, mit Wäldern, Weiden und Felsen im Hintergrund.

Weitere Informationen und nützliche Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it    

Alpe Cermis - Tel. +39 0462 340490 - info@alpecermis.it - www.alpecermis.it  

Routen-Daten
Mittel
Distanz
6,2 km
Dauer
3 h 00 min
Bergauf
340 m
Bergab
340 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
2.237 m
Niedrigster Punkt
1.980 m
Hinweis

Dieser Weg zeigt das wahre Gesicht der Lagoraikette: jahrhundertealte und seltene Zirbenwälder, schroffe Porphyrgipfel mit breiten Geröllhalden zu ihren Füßen und die Spuren des Menschen mit Hütten, Almen und Weiden, die noch heute vom Vieh genutzt werden.

Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN  

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Alpe Cermis - Ankunft der zweiten Kabinenbahn
Wegbeschreibung

Erreichen Sie 2000 m Höhe mit den beiden Kabinenbahnen (geöffnet von Mitte Juni bis Mitte September). Gehen Sie in Richtung Sporting Hotel und nehmen Sie dann den Weg L08. Der Weg steigt mäßig an und erreicht den Kamm des Tò della Trappola. Von hier aus geht es mit leichten Steigungen weiter bis zur Schutzhütte Lo Chalet.

Es gibt drei Rückwege:

a) bergab auf dem Weg L02

b) bergauf nach Paion del Cermis (20 Minuten - 50 Meter Höhenunterschied) und dann bergab auf dem Weg L01

c) bergauf nach Paion del Cermis (20 Minuten - 50 Meter Höhenunterschied) und dann bergab mit dem Sessellift Lagorai

öffentliche Verkehrsmittel

Cavalese ist von allen Orten des Val di Fiemme mit dem Linienbus Trentino Trasporti erreichbar.

Anreise

Nach Cavalese und der Beschilderung "Funivie Alpe Cermis" folgen, oder über die Schnellstraße im Talboden zur Zwischenstation. Sie liegt zwischen Masi di Cavalese und dem Wasserfall.  

Wo du parken kannst

Großer, kostenfreier Parkplatz an der Talstation in Cavalese wie auch an der Zwischenstation in der Talsohle.

Wanderschuhe, Regenjacke, Wanderstöcke, Getränke, Sonnencreme.

Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
Cristo Pensante Sonnenuntergang | © Staff Outdoor Val di Fiemme, APT Val di Fiemme
Mittel
Predazzo
Cristo Pensante - Christus Besinnungspfad
Distanz 10,8 km
Dauer 4 h 00 min
Bergauf 500 m
Bergab 500 m
Monte Cucal | © G. Zanon, APT Val di Fiemme
Leicht
Tesero, Ville di Fiemme
Rundwanderung Monte Cucal
Distanz 7,4 km
Dauer 3 h 20 min
Bergauf 500 m
Bergab 500 m
Val Venegia - Am Fuße der Dolomiten Pale di San Martino | © Staff Outdoor Val di Fiemme, Trentino Marketing
Mittel
Predazzo
Naturjuwel Val Venegia
Distanz 12,3 km
Dauer 4 h 30 min
Bergauf 500 m
Bergab 500 m
Cece Spitze | © Staff Outdoor Val di Fiemme, APT Val di Fiemme
Schwer
Predazzo
Cece Spitze
Distanz 15,7 km
Dauer 8 h 00 min
Bergauf 1.100 m
Bergab 1.100 m
© Paolo Piffer, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
Lona-Lases
Das Wasserwerk von Pozzolago und den Avisio
Distanz 5,2 km
Dauer 3 h 00 min
Bergauf 300 m
Bergab 300 m
Stellune See | © N. Delvai, APT Val di Fiemme
Mittel
Castello-Molina di Fiemme
Bergsee Stellune
Distanz 14,4 km
Dauer 5 h 30 min
Bergauf 900 m
Bergab 900 m