SucheWebcamWetterLifte
Top

Panoramaweg im Pfarrpark “Pieve” von Cavalese

Cavalese
Kategorie
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
1:00
in Stunden
Distanz
3
in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Entspannender Spaziergang im schönen Park von Cavalese mit seinen uralten Linden und zahlreichen SItzbänken, die zum Verweilen einladen.
Der historische Pfarrpark von Cavalese war ursprünglich ein große Wiesenfläche, auf der die Bauern das Recht hatten, ihre Kühe zu weiden. Im späten neunzehnten Jahrhundert wurde sie zu einem Park umgestaltet, der in den 1920er-Jahren auf die heutige Fläche vergrößert wurde. Die Grenze verläuft entlang der einstigen Eisenbahntrasse, die vorwiegend den panoramareichen Spazierweg bildet. Er führt auch durch den Eisenbahntunnel, wo bis 1963 die Züge fuhren, die Auer mit dem Val di Fiemme verbanden.
Weitere Informationen und nützliche Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it 

Routen-Daten
Leicht
Distanz
3,0 km
Dauer
1 h 00 min
Bergauf
100 m
Bergab
100 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
998 m
Niedrigster Punkt
935 m
Hinweis
Ein Spaziergang im grünen Kleinod von Cavalese ist allemal lohnend. Im Sommer spenden die Linden Kühle und Schatten und im Herbst ein buntes Farbenspiel.  
Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN 

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Piazza Verdi
Wegbeschreibung
Von der Piazza Verdi, im Zentrum von Cavalese, folgt man der Viale Mendini, biegt dann rechts in die Via della Pieve ein und anschließend wieder rechts in die Via Bresadola. Die asphaltierte Straße mündet in einen unbefestigten Weg, der auf der ehemaligen Bahntrasse, unterhalb des Parks, verläuft. Man geht durch den Bahntunnel (beleuchtet) und erblickt links oben am Felsvorsprung die Talstation der Kabinenbahn Cermis. Entspannt geht man weiter durch Wiesengelände, bis man auf die asphaltierte Via Cavazal tifft. Dort biegt man links ab, geht die Straße hoch, rechter Hand vorbei am Hotel Panorama. Ist man beim Eisstadion angekommen, biegt man links ab, geht ein kurzes Stück am Gehsteig entlang, dann rechts die Stufen hinauf in den Park und zur schönen Aussichtsstelle. Anschließend folgt man den gepflasterten Weg zu den Tennisplätzen und der Tennisbar, die mitten im Park liegen. Hier links haltend, hinter der Tennisbar, entlang des malerischen Promenadenweges erreicht man die nebeinanderliegenden Kirchen Maria Assunta (Pfarrkirche) und Madonna Addolorata (Wallfahrtskirche). Davor, auf der mit uralten Linden gesäumten Allee, erreicht man wieder den Ausgangspunkt.
öffentliche Verkehrsmittel

Mit Linienbus Trentino Trasporti bis Cavalese.

Cavalese ist von allen Ortschaften des Val di Fiemme mit dem Linienbus erreichbar.

Anreise
Richtung Zentrum Cavalese.
Wo du parken kannst
Kostenfreie Parkplätze rund um die Mittelschule.
Bequeme Schuhe.
Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
Kiefernspaziergang | © N. Delvai, APT Val di Fiemme
Leicht
Ville di Fiemme
Unterwegs auf dem Kiefernweg von Carano
Distanz 4,0 km
Dauer 1 h 20 min
Bergauf 140 m
Bergab 140 m
Geotrail Dos Capèl | © A. Russolo, APT Val di Fiemme
Mittel
Predazzo, Tesero
Geotrail Dos Capèl - Dolomiten, eine Entdeckung die sich lohnt!
Distanz 3,6 km
Dauer 2 h 00 min
Bergauf 174 m
Bergab 139 m
Colbricon See und Hütte | © D. Gardener, APT Val di Fiemme
Leicht
Predazzo
Colbricon Seen
Distanz 4,4 km
Dauer 1 h 15 min
Bergauf 100 m
Bergab 100 m
© Staff Outdoor Val di Fiemme ND, APT Val di Fiemme
Leicht
Tesero
Dove Stava una valle e la Via dei Pianeti
Distanz 9,1 km
Dauer 2 h 30 min
Bergauf 300 m
Bergab 300 m
© Elisa Travaglia, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
Sover
Sover und seine Ortsteile
Distanz 9,2 km
Dauer 3 h 30 min
Bergauf 450 m
Bergab 450 m
© Paolo Piffer, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
Mittel
Faver, Grauno, Grumes, Valda
Der Valda-See, ein hochgelegenes Torfmoor
Distanz 11,4 km
Dauer 4 h 30 min
Bergauf 650 m
Bergab 650 m