SucheWebcamWetterLifte
Top

Rundwanderung Monte Cucal

Tesero, Ville di Fiemme
Kategorie
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
3:20
in Stunden
Distanz
7.4
in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Rundweg mit Aufstieg zum Monte Cucal, dessen Anhöhe sich flach und grasbedeckt ausdehnt.   
Vom Talboden aus erscheint er als grüner Bergrücken, der eine schöne Aussicht auf das Val die Fiemme mit seinen hübschen Orten bietet. Sobald man die Weiden von Varena passiert hat, betritt man den üppigen Wald, der aus Lärchen, Fichten und Kiefern besteht. Das Gipfelgebiet zeigt sich als kleine Hochfläche mit lichten Lärchenwiesen, die schöne Panoramablicke auf die Umgebung öffnen.
Weitere Informationen und nützliche Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it   

Routen-Daten
Leicht
Distanz
7,4 km
Dauer
3 h 20 min
Bergauf
500 m
Bergab
500 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.706 m
Niedrigster Punkt
1.193 m
Hinweis
Besonders im Frühjahr und im Herbst, wenn die höheren Berglagen noch oder schon in ein Winterkleid gehüllt sind, ist der Monte Cucal ein ideales Wanderziel.
Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN 

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Varena - Ortsgebiet "La Copara"
Wegbeschreibung

Man fährt mit dem Auto in den panoramareichen Ort Varena und weiter bis ins Gebiet “Copara”. Hier begibt man sich auf die Forststraße mit dem Hinweisschild “Stava” und geht 2,5 km aufwärts zwischen Almweiden und dann durch den Wald. Am Ende des ersten Aufstiegs folgt man dem Wegweiser “Cucal”, zuerst auf Forststraße und später auf schmalem Pfad. Man kommt zu einer Kreuzung, geht dort rechts bergauf und folgt der Markierung “Stava”. Man erreicht eine weitere Weggabelung, wo man den linken Weg Nr. 503 “Prati di Monte Cucal” und “Monte Cucal” einschlägt. Nun geht es im Zickzack hinauf zu den Lärchenwiesen. Dort angekommen, leiten die linksseitigen Wegweiser zum Gipfel, den man nach kurzer Zeit erreicht.

Der Aufstieg wird mit einer schönen Aussicht auf die Dörfer des Val di Fiemme und die umliegenden Berge belohnt.

Der Rückweg erfolgt bis zur ersten Kreuzung auf selber Strecke. Dann schlägt man Weg Nr. 503/A “La Copara” ein, der entschieden bergab durch den Wald und wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung führt.

öffentliche Verkehrsmittel
Linienbus "Trentino Trasporti" von Cavalese bis Varena.
Anreise
Von Cavalese auf Staatsstraße SS620 Richtung Lavazè Joch, bis Varena (4 km). An der ersten Seitenstraße nach dem Hotel “Rocca” rechts abbiegen und bis kurz vor die Pizzeria “La Marisana” fahren. Dort rechts, auf flacher Straße 500 m weiterfahren und nach den letzten zwei Wohnhäusern parken.
Wo du parken kannst
Einige Parkplätze nach den letzten Wohnhäusern im Gebiet “Copara”.
Wanderschuhe, Regenjacke, Wanderstöcke, Getränke, Sonnencreme.
Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
Auf dem Weg | © orlerimages.com, APT Val di Fiemme
Schwer
Tesero, Ville di Fiemme
Zanggen Rundtour
Distanz 10,6 km
Dauer 5 h 00 min
Bergauf 780 m
Bergab 780 m
Armentagiola Hütte | © S. De Marco, APT Val di Fiemme
Mittel
Panchià, Tesero
Rundwanderung Monte Cornon
Distanz 7,7 km
Dauer 3 h 30 min
Bergauf 340 m
Bergab 340 m
© Maurizio Fernetti, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
Leicht
Capriana
Rundweg zu den Lärchen in Prà del Manz
Distanz 6,9 km
Dauer 2 h 20 min
Bergauf 225 m
Bergab 225 m
Status
offen
Kühe und Pale di San Martino | © D. Gardener, APT Val di Fiemme
Mittel
Predazzo
Bergsee Juribrutto
Distanz 6,8 km
Dauer 3 h 30 min
Bergauf 470 m
Bergab 470 m
© Paolo Piffer, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
Leicht
Capriana
Kommunizierende Höfe
Distanz 7,4 km
Dauer 4 h 00 min
Bergauf 400 m
Bergab 400 m
Auf dem Weg | © orlerimages.com, APT Val di Fiemme
Mittel
Predazzo
Vom Feudo Pass bis Gardonè
Distanz 7,3 km
Dauer 3 h 00 min
Bergauf 150 m
Bergab 675 m